Widerrufsrecht «

Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung für Verbraucher
Widerrufsrecht

Der Besteller kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn die Ware vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt am Tag nach Erhalt der Widerrufsbelehrung in Textform, bei der Lieferung von Waren nicht vor dem Tag, der dem Eingang der Ware beim Empfänger folgt (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Tag, der dem Eingang der ersten Teillieferung folgt), sowie in allen Fällen nicht vor Erfüllung unserer Informationspflicht. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige, schriftliche Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an:
Vitaring Vertriebs GmbH
Billrothstrasse 58/4, A-1190 Wien
Fax: +43 1 969 23 66
E-mail: bestellung@vcw-shop.com

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Besteller die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er VGGL insoweit ggf. Wertersatz leisten. Im Übrigen kann die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung vermieden werden, indem der Besteller die Ware nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Die Waren sind auf die Gefahr vom Besteller an Vitaring Vertriebs GmbH zurückzusenden und der Besteller hat die Kosten der Rücksendung zu tragen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Besteller mit der Absendung seiner Widerrufserklärung oder der Ware, für Vitaring Vertriebs GmbH mit deren Empfang.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder unwirksam werden, so wird hierdurch der übrige Inhalt dieses Vertrages nicht berührt. Die Vertragspartner werden partnerschaftlich zusammenwirken, um eine Regelung zu finden, die den unwirksamen Bestimmungen möglichst nahe kommt.